Lebensmittel

76 Milliarden Dollar. So viel gibt der amerikanische Staat jährlich aus, um die Bevölkerung mit Lebensmittelmarken zu versorgen. Doch davon profitieren nicht nur die Armen. Die Hilfen stellen auch ein massives Subventionsprogramm für große Einzelhandelsketten wie Walmart oder Target dar. Darüber redet die Regierung aber nicht gerne.

Interessanter Artikel dazu bei Slate (via).